logo-cdu-mauer-02022013

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Peter Hauk MdL ist neuer Vorsitzender der CDU Nordbaden

Bezirksparteitag der CDU Nordbaden in Sinsheim / Rhein-Neckar-Christdemokraten erfolgreich / Delegierte der CDU Mauer vor Ort

Foto: Bezirksparteitag der CDU Nordbaden in Sinsheim - Rhein-Neckar-Christdemokraten erfolgreich - Delegierte der CDU Mauer vor Ort

Sinsheim. Der Kreisverband der CDU Rhein-Neckar war auf dem Bezirksparteitag der CDU Nordbaden am vergangenen Samstag (6. Juli 2013) in Sinsheim erfolgreich. Im Bezirksvorstand, der nunmehr von Peter Hauk MdL angeführt wird, sind die Rhein-Neckar-Christdemokraten bestens vertreten. Stellvertretender Bezirksvorsitzender ist Georg Wacker MdL (Schriesheim). Karl Knopf (St. Leon-Rot) wurde in seinem Amt als Internetbeauftragter bestätigt. Beisitzer sind Dr. Stephan Harbarth MdB (Mühlhausen), Karl Klein MdL (Mühlhausen) und Andrea Leitner-Leinbach (Wiesloch).

Weiterlesen...

Umgestaltung des Schlosshofs durch die CDU Mauer

Das Foto zeigt Mitglieder der CDU Mauer bei der Umgestaltung des Schlosshofes.

Der Parkplatz im Bereich des Schlosshofs in Mauer einschließlich seiner Bepflanzung ist sichtlich in die Jahre gekommen. Deshalb beschlossen Gemeindeverwaltung und Gemeinderat vor einiger Zeit, den Schlosshofparkplatz vor dem Ende Juni  2013 anstehenden Jubiläum des Männergesangsvereins umzugestalten. Diskutiert wurden zunächst die Anlage eines Steingartens, eine Bepflanzung mit Bodendeckern bis hin zur Anlage einer Blumenwiese; ein Vor-Ort-Termin, Besprechungen, das Erstellen von Plänen und die Kontaktaufnahme zu Gartenbaufirmen schlossen sich an.

Weiterlesen...

CDU Mauer unterstützt den Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth

Europa- und Bundespolitik im Fokus / Scharfe Kritik an den grünen Politikern Cohn-Bendit und Kretschmann

Foto: Dr. Stephan Harbarth MdB bei der CDU Mauer

Mauer. So kann eine politische Veranstaltung begeistern: ein kurzes und prägnantes Impulsreferat und im Anschluss eine Diskussionsrunde mit viel Zeit für Fragen und Antworten. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Stephan Harbarth (CDU / Wahlkreis Rhein-Neckar) war vor Kurzem Gast einer Abendveranstaltung des CDU-Gemeindeverbandes Mauer, zu welcher CDU-Vorsitzender Edgar Lutz alle Besucherinnen und Besucher begrüßte. In einem Rückblick berichtete Harbarth detailliert über die Entstehung der europäischen Staatsschuldenkrise und die getroffenen Maßnahmen, welcher beispielsweise im Deutschen Bundestag ein höchst schwieriger Entscheidungsfindungsprozess vorausging: "Für eine solche Situation gab es keine Blaupause."

Weiterlesen...

Von grün-roter Landesregierung gibt es keine zusätzlichen ÖPNV-Fördermittel für Verbundtarife

Antwort von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) / Karl Klein MdL (CDU): „Das ist mehr als enttäuschend“

Foto Karl Klein MdLRhein-Neckar / Karlsruhe / Stuttgart. Der Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Wiesloch, Karl Klein (CDU), hatte sich Mitte März 2013 gemeinsam mit Fraktionskolleginnen und -kollegen bezüglich der Einführung eines Landestickets und der Finanzierung von Verbundtarifen zwischen Verkehrsverbünden (Drucksache 15/3236) mit einem Antrag an die grün-rote Landesregierung gewandt. Dem Antrag voraus ging eine Veranstaltung von Klein zum Thema ÖPNV („Schluss mit der Verbundgrenze: 1 Ticket für VRN und KVV?“), an welcher sowohl die Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) und des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) als auch die beiden Landräte Stefan Dallinger (Rhein-Neckar) und Dr. Christoph Schnaudigel (Karlsruhe) teilnahmen. Unter anderem wollte Klein von der Landesregierung wissen, „wie der aktuelle Sachstand zu der von der Landesregierung angekündigten Einführung eines neuen Landestickets im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ist, zu welchem Zeitpunkt es eingeführt werden soll, welche Leistungen es beinhalten und wie es konzipiert werden soll und ob bereits Gespräche zur Einführung des Landestickets geführt wurden“.

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreunde,

unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahlen findet am Donnerstag, 02. Mai 2013, 20.00 Uhr, in der Bahnhofsgaststätte, Bahnhofstraße 34, Mauer, statt. Dazu laden wir Sie sehr herzlich ein.

Weiterlesen...

Die CDU Mauer ist online: www.cdu-mauer.de

Die CDU Mauer ist online: www.cdu-mauer.deAktuell wurde der Internetauftritt der CDU Mauer freigeschaltet: Unter der Adresse www.cdu-mauer.de können sich Interessierte nun auch online und somit rund um die Uhr über die politische Arbeit der Mauermer Christdemokraten und auch der Kreis-, Landes- und Bundes-CDU informieren.

„Unsere Website orientiert sich an den offiziellen Gestaltungsrichtlinien der CDU Deutschlands. Wir haben nicht nur auf ein ansprechendes Design, sondern insbesondere auf eine klare Strukturierung und eine unkomplizierte Benutzerführung Wert gelegt. Mithilfe unserer Internetseite können wir nun stets aktuell und ungekürzt informieren“, erklärt der CDU-Vorsitzende Edgar Lutz.

Weiterlesen...

Bericht aus Berlin von Dr. Stephan Harbarth MdB

Bericht aus Berlin: Dr. Stephan Harbarth MdB am 11. April 2013 in MauerDer CDU-Gemeindeverband Mauer lädt am Donnerstag, 11. April 2013 zu einer Veranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth (CDU), herzlich ein.

Ab 20:00 Uhr wird der Parlamentarier in der Bahnhofsgaststätte in Mauer über die aktuelle Bundespolitik informieren und im Anschluss im Rahmen einer Diskussionsrunde gerne Fragen aus dem Publikum beantworten.

Weiterlesen...

Herzlichen Glückwunsch, Johanna Weiser!

80. Geburtstag von Johanna Weiser

Elke Brunnemer, MdL gratulierte Johanna Weiser zusammen mit Bürgermeister a.D. Erich Mick und dem CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Edgar Lutz persönlich zu ihrem 80. Geburtstag. Zusammen besuchten sie Johanna Weiser an ihrem Ehrentag in Mauer.

Weiterlesen...

Wissenschaftliche Erkenntnisse sprechen gegen die Gemeinschaftsschule

Bildungs- und Begabungsforscher Prof. em. Dr. Kurt A. Heller stellte die baden-württembergische Bildungs- und Schulpolitik auf den Prüfstand / Mitglieder der CDU Mauer vor Ort

Bildungs- und Begabungsforscher Prof. em. Dr. Kurt A. Heller stellte die baden-württembergische Bildungs- und Schulpolitik auf den Prüfstand - Foto: Busse

„Das war wissenschaftlich ein Hochgenuss“ – so das Urteil eines Besuchers, der sich nach dem gestrigen Vortrag des international renommierten Bildungs- und Begabungsforschers Prof. em. Dr. Kurt A. Heller als Erster in der rund einstündigen Diskussionsrunde zu Wort meldete. Heller war am gestrigen Montag auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Wiesloch, des Landtagsabgeordneten Karl Klein (CDU) und der CDU-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar in der Weinstadt vor Ort, um aus wissenschaftlicher Sicht die aktuelle Bildungs- und Schulpolitik des Landes Baden-Württemberg zu beleuchten und stellte gleich zu Beginn diesbezüglich fest: „Was derzeit in Baden-Württemberg geschieht, das ist traurig und ärgerlich zugleich.“

Weiterlesen...

Zukunft der Realschulen: Langsames Ausbluten führt auch zum Ende

Gemeinsame Pressemitteilung (10.03.2013) der regionalen CDU-Abgeordneten und der CDU Rhein-Neckar / Scharfe Kritik an der SPD-Landtagsabgeordneten Rosa Grünstein und der grün-roten Bildungs- und Schulpolitik / Das Aus für die Realschulen: Kretschmann für Zwei-Säulen-Modell aus Gymnasium und Gemeinschaftsschule

Rhein-Neckar. Die Ausführungen der Schwetzinger SPD-Landtagsabgeordneten Rosa Grünstein (RNZ vom 09. März 2013) zur Zukunft der Realschulen in Baden-Württemberg wollen die regionalen CDU-Abgeordneten Dr. Stephan Harbarth MdB, Elke Brunnemer MdL, Georg Wacker MdL, Karl Klein MdL, Gerhard Stratthaus MdL wie auch der Kreisverband der CDU Rhein-Neckar nicht unkommentiert stehen lassen. In einer gemeinsamen Presseerklärung teilen die Rhein-Neckar-Christdemokraten mit: „Wenn Frau Grünstein verneint, dass die grün-rote Landesregierung die Absicht hat, die Realschulen `abzuschaffen´ und ferner bekräftigt, dass sie `noch lange Jahre ein fester Bestandteil der Schullandschaft in Baden-Württemberg bleiben´, dann hat sie dies zwar geschickt formuliert, aber um den heißen Brei herum geredet.

Weiterlesen...

Unterkategorien

© CDU-Gemeindeverband Mauer 2022